Aktionen / Exkursionen

Abschlussfahrt der Klasse VABR2

Den Hauptschulabschluss erfolgreich bestanden, ließ die Klasse VABR2 in Begleitung von Sozialpädagogin Valerie Kremp-Ries, Fachlehrer Erik Ficht und Klassenlehrer Tobias Baisch das Schuljahr 2016/17 bei ihrer Klassenfahrt vom 16.-18.Juli gebührend ausklingen.

Bei  bayerisch-himmelblauem Sonnenscheinwetter genoss die Reisegruppe gleich am Anreisetag an Deck eines Ausflugsschiffes die grandiose neunzigminütige Drei-Länder-Schifffahrt auf dem Bodensee.

Ein absolutes Highlight war am Montag der Tagesausflug zum Hochgrat. 

Mit seinen 1834 m ist der Hochgrat der höchste Berg im westlichen Allgäu. Oben mit der nostalgischen Hochgratbahn angekommen, erwartete die Schüler und Lehrer ein atemberaubendes Panorama: Die  Allgäuer Alpen, der Bodensee, die Schweizer-, Vorarlberger- und Lechtaler Alpen lagen ihnen zu Füßen.

Die Talwanderung führte anschließend auf eine rustikale Alm mit Charme, die es in sich hatte: Die Kombination aus einfacher, aber zünftig-leckerer Brotzeit in Form von Bauernbrot, bestem Vorarlberger Bergkäse, Zwiebeln und Meerrettich sowie traditioneller Alpenmusik ließ die Herzen aller höher schlagen.

Die Abendstunden wurden gemeinsam auf der sehenswerten Insel Lindau verbracht, die durch ihr südländisches Flair besticht und alle in ihren Bann zog.

Mit einem Katamaran überquerte man schließlich am Abreisetag bei ausgelassener Stimmung den majestätischen Bodensee von Friedrichshafen nach Konstanz, um dann gegen Abend nach drei intensiven und erlebnisreichen Tagen mit dem Zug die Heimreise nach Lahr anzutreten.

Zurück