Aktionen / Exkursionen

Austausch mit unserer Partnerschule in Dole

Exotisch und lecker sind Kokosnüsse, die man im Winter im Supermarkt kaufen kann.
Es gibt wohl keine Erhebungen wieviel Unfälle dann passieren, um an die Milch oder das Fruchtfleisch zu kommen. Aber die Varianten mit Hammer, Säge, Schraubstock, Axt oder Machete Klingen auf jeden Fall abenteuerlich und riechen nach Blut, Schweiß und Tränen.

Das war das diesjärige Thema des deutsch-franz. Projekts. Vom 06.-08.03.2017 fand der Austausch zwischen Schülern und Lehrern der Fachschule für Technik und unserer Partnerschule Lycée Jacques Duahmel in Dole statt.

Das gemeinsam in Konstruktion und Design zu erarbeitende Projekt war die Entwicklung eines handbetätigten Kokosnussknackers. Im Team wurden zahlreiche Konstruktionsvarianten erarbeitet und nach theoretischen Berechnungen zur Energieumwandlung wurden die Ergebnisse durch praktische Trennversuche auch bestätigt. Bzgl. des Erlernens der Konstruktionsmethodik war das Projekt für alle Beteiligten sehr interessant und lehrreich.

Die Schulleitung und die Kollegen Otmar Walter, Johannes Roth und Peter Thevis sind gespannt wie nun die Entwürfe in ausgearbeitete Konstruktionen und Prototypen umgesetzt werden.

Zurück