Aktionen / Exkursionen

Partnerschaft mit Lycée Emile Mathis

Die Woche vom 6. März bis 10. März stand im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft

Auftakt zum grenzüberschreitenden Projekt der Europaklasse des Lycée Emile Mathis und der Kfz-Abteilung der Gewerblichen Schule am 9.03.

Schüler der Europaklasse und der Section mécanique des Lycée Emile Mathis besuchten am 9. März Schüler der 3BKR1 der Gewerblichen Schule.

Einblick bekamen die Gäste in die erweiterte und modernisierte praktische Ausbildung in der Lehrwerkstatt. Ein Audi wurde unter straßenähnlichen Bedingungen auf dem Scheitelrollen-Prüfstand getestet, ein Highlight für das technikbegeisterte Publikum. Das eigentliche Ziel des Treffens: Die Schüler sollten sich kennenlernen, um im nächsten Schuljahr an einer gemeinsamen Praktikumswoche teilzunehmen.

Die französischen Schüler stellten mit einem selbst gedrehten Film ihre Schule vor, die Schüler der Gewerblichen Schule präsentierten ihre Ausbildungswerkstätten. Hier wurde bei den französischen Schülern auch schon das Interesse an künftigen Tandem-Partnern und deren Betriebe geweckt.

Teamgeist war im anschließenden Fußballturnier gefragt: In binationalen Mannschaften traten die Schüler gegeneinander an. Gekämpft wurde mit Begeisterung und Fairness – gute Voraussetzungen für die geplante gemeinsame Praktikumswoche im Oktober des kommenden Schuljahres.   

Treffen zwischen Deutschschülern des Lycée Emile Mathis und Französischschülern des TGs am 7.03.

Ein Treffen am 7. März bot TG-Schülern und STMG-Schülern des Lycée Polyvalent Emile Mathis die Gelegenheit, mit ihren Austauschpartnern bei Sprachaktivitäten und Sport besser in Kontakt zu kommen.

In gemischten Kleingruppen wurde die Verständigung der Schüler auf spielerische Weise und teils mit modernsten Medien gefördert. Sportlich und in bester Stimmung endete die Begegnung: Die Schüler konnten nach eigener Neigung ihre Sportart und Spielpartner aussuchen.

Zurück